Kooperation ist eine Erfolgsgeschichte

Stefan Spies referierte bei „Region im Dialog“ u.a. über die erfolgreiche Zusammenarbeit von Thomas und der Universität Siegen.

Was macht eine Kooperation erfolgreich? Und wie kann sie konkret aussehen? Darüber referierte Ende September Stefan Spies von Thomas bei der Veranstaltungsreihe „Region im Dialog“ vor rund 30 Unternehmern. Zwischen Thomas und der Universität Siegen besteht bereits seit 20 Jahren eine enge, erfolgreiche Zusammenarbeit. Neben der Vorstellung des Unternehmens thematisierte der Teamleiter Fertigungsmittel-Technik insbesondere die Zukunft der Produktion von Thomas – Stichwort Industrie 4.0.
„Wir stellen uns zukunftssicher auf. Dabei spielen Wissenstransfer und Nachwuchsgewinnung eine sehr wichtige Rolle. Die Zusammenarbeit mit der Universität Siegen schätzen wir darum sehr“, betonte Spies und verwies auf die vielfältigen Möglichkeiten, die Studenten und Absolventen bei Thomas haben – angefangen von Praktika über Studiensemester und Abschlussarbeiten bis hin zur Übernahme nach erfolgreicher Prüfung. Michael Sayn etwa hat seine Bachelor-Arbeit bei Thomas geschrieben. Seit drei Jahren ist er bereits fester Mitarbeiter und verfasst nun seine Master-Arbeit.