Thomas als Best Case

Bernhard Wolf, Vice President Finance & HR bei Thomas, stellte das Thomas-Konzept beim SZ-Dinner vor.

Gesundheitsmanagement ist ein wichtiger Bestandteil des Employer Brandings. Bernhard Wolf, Vice President Finance & HR bei Thomas, stellte das Thomas-Konzept kürzlich beim SZ-Dinner, einer Veranstaltung für Fach- und Führungskräfte in Köln vor. „Wir haben einen Arbeitskreis Gesundheit fest im Unternehmen etabliert und Gesundheitszirkel ins Leben gerufen, etwa für sportliche Angebote und gesunde Ernährung“, führte Bernhard Wolf an. Hinzu kämen eine Gesundheitsbefragung aller Mitarbeiter, um Handlungsbedarfe zu ermitteln, sowie eine betriebliche Krankenzusatzversicherung und das Thomas Altersvorsorgemodell. „Wir möchten im Unternehmen ein gesundes Umfeld schaffen, in dem Menschen sich entfalten können, in dem sie sich wohlfühlen und ihre Kompetenzen voll einbringen können“, betonte Wolf. Die Süddeutsche Zeitung und die AXA Krankenversicherung hatten zum Austausch über Employer Branding im Kontext von Demografie und Digitalisierung geladen.