Thomas Mitarbeiter erhält VDI Förderpreis

Im Foto von links nach rechts: Prof. Dr.-Ing. Peter Haring Bolivar, Prof. Dr.-Ing. Peter Scharf, Christian Britwum, Jana Schmidt, Daniel Schütz, Sandra Janoschka, Jana Verena Schumann, Alexander Weiß, Dr.-Ing. Axel Müller, Till Moritz Saßmannshausen, Dino Guggolz

Christian Britwum, seit April 2015 als Elektroingenieur bei Thomas beschäftigt, nahm am 13. November 2015 auf der traditionellen Jahresfeier des Siegener Bezirksvereins im Haus der Siegerländer Wirtschaft einen von acht Förderpreisen für hervorragende Studienabschlüsse entgegen. Der Förderpreis stellt eine ideelle Anerkennung besonderer Leistungen dar und wird mit 500,00 € dotiert. Dabei stellen Gesamtnote und Studiendauer die ausschlaggebenden Kriterien dar.
Das Thema seiner Masterarbeit im Studiengang Elektrotechnik lautete: „Entwicklung einer Leistungsstufe zum Einsatz als universelles Load-Dump-Prüfgerät“.
Seit 1986 verleiht der Siegener Bezirksverein des VDI jährliche Förderpreise an die besten Absolventinnen und Absolventen der Uni Siegen in den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen. Damit unterstützt der VDI die Aus- und Weiterbildung der Ingenieure sowie die Förderung des Ingenieurnachwuchses.