Prof.Dr. Brecher (RWTH Aachen): Einladung zu Vortrag ins Technikmuseum Freudenberg

Referent Prof. Dr. Brecher (RWTH Aachen)

Thomas ist einer der Hauptsponsoren des Technikmuseums Freudenberg und Mitglied im Vorstand des Fördervereins, des Technikforums Freudenberg. Dieser läd alle Interessierten am Mittwoch, 27. Januar 2016, um 18:30 Uhr im Rahmen der Vortragsreihe „Freudenberger Technikgespräche“ zum
Vortrag von Prof. Dr. Christian Brecher vom Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen ein.
Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Thema des Vortrags: „Forschung für den Mittelstand – Anforderungen an die Produktionstechnik in Hochlohnländern“.
In seinem Vortrag wird Herr Prof. Brecher vor allem auf die Forschung für den Mittelstand eingehen.
Dies sollte vor allem im mittelständig geprägtem Siegerland von hohem Interesse sein. Die Besucher
der Veranstaltung können sich ein Bild von der Arbeitsweise und den aktuellen Inhalten der Arbeiten
am WZL machen. Anschließend wird Herr Brecher die besonderen Randbedingungen der Produktion
in Hochlohnländer beleuchten und Optimierungspotenziale für die Wertschöpfung aufzeigen.

Anreise:
http://www.technikmuseum-freudenberg.org/main.php?p=func&mode=Anreise