Automotive

Pumpen und Ventile für SCR-Systeme

Unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Ventilen und Pumpen ist die Basis für unsere robusten Produkte zur Anwendung in SCR-Systemen für die Abgasnachbehandlung. Die besonderen Eigenschaften unserer Pumpen und Ventile ermöglichen Vereinfachungen des Systems und erhöhen die Robustheit. Unsere Pumpen und Ventile für SCR-Systeme fördern, dosieren und steuern eine wässrige Harnstofflösung, AdBlue oder DEF (Diesel Exhaust Fluid) genannt. Diese kann zum Beispiel die Bauteiloberflächen korrosiv angreifen, die in unmittelbarem Kontakt zur ihr stehen. Deshalb sind Thomas Pumpen speziell dafür ausgelegt. Eine weitere kritische Eigenschaft von DEF ist, das die Flüssigkeit unter -10°C einfriert und sich dabei ausdehnt. Dieses zusätzliche Volumen muss Raum bekommen, da sonst Bauteile undicht werden können oder nicht mehr funktionieren. Deshalb müssen Wettbewerbssysteme entleert werden.  Unsere Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass Pumpen und Ventile auch befüllt eingefroren werden können ohne dass sie beeinträchtigt werden. Dies ermöglicht signifikante Systemvereinfachungen.

Wir bieten Lösungen an, die auf die Kundenbedürfnisse angepasst sind. Hierzu zählen Dosier- und Förderpumpen sowie Absperrventile. Diese werden in SCR-Systemen eingesetzt, die in PKW, LKW, Baumaschinen oder in stationären Anlagen betrieben werden. In manchen Anwendungen ist der Einbauraum beschränkt, so dass Zweitanksysteme bzw. Mehrtanksysteme eingesetzt werden müssen. Das System bedient sich dann direkt aus einem sogenannten „Aktivtank“, aus den zusätzlichen Tanks wird dieser dann wieder befüllt. Unsere Transferpumpe übernimmt diese Aufgabe. Sie ist eine Förderpumpe, die als direkt angetriebene Membranpumpe arbeitet.

Unsere Dosierpumpen zeichnen sich durch geringe Leckagen aus und fördern höchst genau, dies gewährleistet eine exakte Dosierung und vereinfacht damit die OBD (on board diagnose) über einen weiten Betriebsbereich. Sowohl für PKW- als auch für LKW-Anwendungen sind unsere Pumpen dazu ausgelegt, auch hohe Lebensdaueranforderungen zu erfüllen. Wir setzen dazu je nach Anforderungen unterschiedliche Bauweisen ein, das Spektrum reicht von indirekt angetriebenen Membranpumpen bis hin zu innendurchströmten Linearhubkolbenpumpen.



Download

Hier finden Sie detaillierte Informationen zur Dosierpumpe P1300. Download