Automotive

Kraftstoffpumpen für Standheizungen und Zuheizer

Thomas blickt auf fast 40 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Dosierpumpen für Standheizungen und Zuheizer zurück. Zunächst begann Thomas mit der Entwicklung und Herstellung von baulich getrennten Antrieben für Dosierpumpen, die zu Beginn der 1980er Jahre zu einem integrierten Produkt zusammengeführt wurden. Mithilfe der Dosierpumpen wird Kraftstoff gefördert und dem Heizer in exakt der Menge zugeführt, die dieser benötigt, um die gewünschte Wärme zu erzeugen. Damit werden Ressourcen geschont und kein überflüssiger Kraftstoff verwendet. Dies gilt sowohl für die Anwendungsbereiche PKW, Camper bzw. Wohnmobile und Nutzfahrzeuge, als auch für Off-Road sowie den Boots- und Schiffbau.

Wir unterscheiden uns von unseren Mitbewerbern dadurch, dass wir Dosierpumpen anbieten, die für alle weltweit verfügbaren Kraftstoffe geeignet sind. Die bekannte Robustheit unserer Hubkolben-Dosierpumpen bzw. unserer Membranpumpen ist in unserer Entwicklungskompetenz und unserem Fertigungs-Know-How begründet. Unsere Kraftstoffdosierpumpen haben keine unerwünschten Leckagen und können aufgrund eines definierten Hubraumes bzw. Fördervolumens genauestens fördern. Als kompakte, hochintegrierte Einheiten enthalten unsere Pumpen zudem Sicherheitsfunktionen. Beispielsweise sind sie mit Absperrventilen ausgestattet, die unerwünschten Fluss von Kraftstoffen wirksam verhindern. Eines wirkt in Förderrichtung, ein weiteres entgegen der Förderrichtung, somit sind beide Richtungen sicher zu sperren.

Das spezielle und patentierte Design unserer Pumpen führt zu einem fast geräuschlosen Betrieb der Pumpe. Unsere Kunden unterstützen wir gern mit unserer Erfahrung in der Systemintegration, dies betrifft die mechanische Anbindung mit geeigneten Haltern, die Führung der elektrischen und hydraulischen Leitungen und die Ansteuerung.